Aupair Australien,Au-pair Australien, au pair Australien

Au-pair Agentur
Dr. Mona Lietz

Aupair Vermittlung
seit 1999
Sprachen lernen weltweit

info@au-pair-job.de

Nanny / Granny / Kinderfrau
in Großbritannien, Niederlande oder Irland

Ganz aktuell: Unsere  NEUE Website mit neuem Design unter www.au-pair-job.eu   

 

Sie möchten gern im Ausland arbeiten und Kinder betreuen?

Sie möchten etwas mehr Geld verdienen als ein Au-pair?

Sie haben evtl. die Altersgrenze überschritten, um als Aupair arbeiten zu können?

Aufenthalte ab 6 Monaten möglich. 

Die Anmeldung ist bei uns kostenlos. 

Unsere Vermittlungsprovision ist erst fällig, wenn Sie einer Familie zusagen und die Familie sie als Nanny akzeptiert.

 

Voraussetzungen

 

22 Jahre alt und älter (Überschreiten der Aupair- Altersgrenzen bis ca. 65 Jahre)

Nachweis von Kinderbetreuungszeiten und entsprechenden Referenzen.

Neben der Kinderbetreuung muss auch Mithilfe bei der Hausarbeit akzeptiert werden. In seltenen Fällen auch alleinige Haushaltsführung möglich.
Staatsbürgerschaft: Europäische Union
Erforderliche Sprachkenntnisse:

 

 

Für die Niederlande sind Deutsch- oder Englischkenntnisse ausreichend. Sie müssen sich damit  verständlich machen können. Für England sollten Ihre Sprachkenntnisse so gut sein, dass Sie sich gut auf Englisch am Telefon mitteilen und unterhalten können.  

Anmeldung

Senden Sie uns bitte eine vollständige Anmeldung zu. 

Die Dokumente sollten in der Landessprache oder auf Englisch ausgefüllt werden. Anderssprachige Dokumente können auch von Ihnen selbst übersetzt werden. 

Download als Word-Dokument

Download als PDF-Dokument

Wir senden Ihnen die Unterlagen auch gern mit e-Mail:

info@au-pair-job.de

Arbeitsentgelt

Sie erhalten ein Gehalt, dass Sie vorher mit der Familie abstimmen. In England werden normalerweise 90 - 140 Pfund wöchentlich für ca. 30 - 40 Stunden gezahlt. In Irland können Sie bis zu 150 € netto die Woche bei ca. 40 Stunden Arbeitszeit verdienen.
 In den Niederlanden kann das Gehalt  bis ca. 600 Euro monatlich betragen. Inklusive sind immer Kost und Logis (dies entspricht einem Geldwert von ca. 400 €). Falls Sie in seltenen Fällen nicht innerhalb der Familie wohnen sollten, ist das Arbeitsentgelt entsprechend höher.

Die Familie wird Ihnen ein Angebot machen. Sie sollten das Angebot prüfen und gegebenenfalls auch über das Arbeitsentgelt verhandeln.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind  in jeder Familien  unterschiedlich, genauso wie die Aufgaben. Die Aufgaben können denen eines Aupairs gleichen.  

Besprechen Sie vor Beginn Ihres Arbeitsverhältnisses mit Ihrem Arbeitgeber, welches Ihre Aufgaben sein werden. 
So können Sie unangenehme Überraschungen ausschließen.

Arbeitsvertrag

Sie erhalten von unserer Partneragentur oder der Familie  einen Arbeitsvertrag oder einen Einladungsbrief mit entsprechendem Inhalt.

Vermittlungsprovision

Die Vermittlungsgebühr beträgt 400,- Euro 

Diese wird erst bei erfolgreicher Vermittlung fällig, d.h. wenn Sie einer Familie zusagen und die Familie sie akzeptiert.

Die Vermittlungsprovision muss vor der Einreise überwiesen werden